Meine abstrakten Bilder - my abstract pictures

"Kunst macht viel Arbeit.

Aber macht sie auch schön?"

Variation frei nach Karl Valentin

Die feine abstrakte Art

(English below !)

Die abstrakte Kunst bildet einen bedeutenden Bestandteil meiner künstlerischen Tätigkeit. Denn in meinen Bildern setze ich dieses Konzept um, das seit dem frühen 20. Jahrhundert Eingang in die Kunst fand. Ich abstrahiere die bildnerischen Gestaltungsmittel teils vom Gegenstand, teils stelle ich sie völlig von Natur und realen Gegenständen losgelöst dar (gegenstandslose Kunst) . Dadurch sind Bilder entstanden, die rein von ihrer Farbigkeit leben und daher nur aus sich heraus wirken, ohne direkte Assoziationen zu realen Vorbildern vorzuformulieren. So bilden sich Assoziationen und Empfindungen beim Betrachten ausschließlich aus der dargestellten Farbigkeit in Kombination mit den teils zerrissen gezeigten Formen.

Abstrakte Kunst: "Muster"
Abstrakte Kunst: Schwarz-Weiß-Muster

Reduzierte Farbigkeit

Auf diese Weise geht das künstlerische Werk eine dialogische Beziehung zu seiner Umgebung ein, die frei von vorformulierten Dogmen oder Inhalten ist. Während das Konzept der abstrakten Kunst in mannigfaltiger Farbbigkeit gut funktioniert, war es spannend zu fragen, ob es auch in Schwarz-Weiß zu gleichem oder ähnlichem Ergebnis führt. Ein Versuch zeigte: Es führt auch hier zu einem spannenden Resultat!

Obwohl die Farbigkeit hier als assoziastionsgebende Kraft fehlt, ist die Wirkung ebenso effektiv, auch wenn dies aufgrund anderer Mechanismen wirkt. Nun tritt diese aufgrund der Auslassung und Reduzierung ein.

Abstract Dialogue

Abstract art represents a substential part of my artistic work. My abstract creations exist independently from visual references of the real world – according to this concept that was developed in the early 20th century.

By this technique using health compatible drawing colours, I attempt to produce an effect that works independently on its form. As a result, my abstract paintings create a thrilling visual and sensual relationship towards their surroundings. So associations and feelings result only by colours and their disrupted forms.

Because this works fine with colours, the question arose whether it would also work in black-and-whithe sketches (see above!). And the result showed: It also works out fine! (elha) 

Abstrakte Kunst "Muster" in Grün, Gelb und Schwarz/Weiß

© Alle Bilder, Fotos und Texte by: elha !
All pictures, photos and texts by: elha !